Link verschicken   Drucken
 

Informationen zum Schuljahresbeginn 2020/2021

07.08.2020

Liebe Eltern!

 

Ich hoffe, Sie hatten schöne Sommerferien und konnten diese mit Ihrer Familie genießen. Am Mittwoch, 12.08.2020, beginnt für Ihre Kinder das neue Schuljahr 2020/2021.  Dabei wird der Schultag – mit Blick auf die Corona-Verordnungen – ähnlich organisiert wie in den letzten Wochen vor den Sommerferien (siehe Elternbrief vom 10.06.2020 auf unserer Schulhomepage). Die Informationen zum Hygieneplan entnehmen Sie bitte auch unserer Homepage (Unter „Aktuelles – Elternbriefe“). Das bedeutet im Einzelnen:

 

Unterrichtsbeginn

  • Die A – Klassen kommen um 7.45 Uhr und gehen dann direkt in die Klassen
  • Die B – Klassen kommen um 7.55 Uhr und gehen dann direkt in die Klassen
  • Bitte achten Sie auf Einhaltung dieser Zeiten, damit es zu keiner Durchmischung der Lerngruppen kommt.

 

  • A – Klassen nutzen den Eingang am Parkplatz.
  • B – Klassen nutzen den Eingang über den Schulhof
  • Buskinder gehen nach Ankunft direkt in ihren Klassenraum.

 

Unterrichtsende

  • A – Klassen nutzen den Eingang am Parkplatz.
  • B – Klassen nutzen den Eingang über den Schulhof
  • Einzelne Klassen verlassen über zugewiesene Ausgänge das Schulgebäude in
    fünf Minuten Abständen. Die Lehrkräfte informieren die Kinder darüber.

 

Unterricht/Pausen

  • Der Sportunterricht findet bis zu den Herbstferien auf dem Schulhof statt.
  • Ob der Schwimmunterricht durchgeführt werden kann, muss noch geklärt werden.
  • Im Musikunterricht darf nicht gesungen werden. D.h., der Schulchor kann bis auf
    Weiteres nicht stattfinden.
  • Förderunterricht kann unter Einhaltung jahrgangsbezogener Gruppen angeboten werden
  • Die Jahrgänge haben zu unterschiedlichen Zeiten und unter Nutzung unterschiedlicher Schulhöfe ihre Pausen.

 

 

 

Nutzung von Schutzmasken

  • Im Unterricht müssen die Kinder keine Maske tragen.
  • Beim Verlassen und Betreten des Schulgeländes und -gebäudes besteht Maskenpflicht.
  • Bei den Toilettengängen besteht ebenfalls Maskenpflicht.

 

 

An dieser Stelle möchte ich Sie auch darauf hinweisen, dass unsere Schulhofbemalung fertiggestellt worden ist. Hier gilt unser besonderer Dank unserem Förderverein, der dieses Projekt mit großem Engagement maßgeblich vorangetrieben hat. Neben Hinkelfeldern, einer Lauf- und Fahrstrecke bietet auch ein kleines Völkerballfeld vielfältige Bewegungs- und Spielmöglichkeiten.

 

Auch in diesem Schuljahr erhalten die Kinder wieder einen Schulplaner. Dieser wird von den Lehrkräften ausgeteilt.  Nach dem letzten Schulkonferenzbeschluss ist dafür von Ihnen ein  Eigenanteil von 2 € bei der Klassenlehrerin zu zahlen.

 

Informationen zur Halbjahresplanung und den Sprechzeiten der Lehrkräfte erhalten Sie in den kommenden Wochen.

 

Leider haben wir nicht mehr genügend Verkehrshelfer, um den Kindern an der Brücke im Oberdorf eine gesicherte Überquerung der Straße zu ermöglichen. Das bedeutet, dass der Einsatz von Verkehrshelfern wegfallen würde, wenn wir nicht neue Freiwillige gewinnen können. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie morgens vor Unterrichtsbeginn ca. 15 Min Zeit haben im Team der Verkehrshelfer dabei zu sein, melden Sie sich bitte bei der Ansprechpartnerin Patricia Kemmer (Tel. 05454/9059077).

 

Der Wasserspender darf bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind ein Getränk mit zur Schule.

 

Wir freuen uns Ihre Kinder im neuen Schuljahr begrüßen zu dürfen.

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und verbleibe bis dahin

 

mit herzlichen Grüßen

 

Holger Gessner

Schulleiter